Bella ciao! Erinnerung an Franca Rame.

Franca Rame wurde in eine Schauspielfamilie hineingeboren. Insofern, könnte mensch meinen, hatte sie es nicht schwer. Aber leicht gemacht hat sie sich es auch nie. 1959 gründete sie gemeinsam mit ihrem Partner Dario Fo die «Compagnia Fo/Rame». Stücke wie «Offene Zweierbeziehung» oder «Die Vergewaltigung» machten Rame berühmt. Den Nobelpreis für Literatur bekam 1997 Dario Fo verliehen; aber derlei genügt wohl nicht, um eine italienische Feministin zum Staunen zu bringen. Im Mai ist Franca Rame verstorben. Ein Nachruf auf ein volles Leben. Franca Rame war Autorin, Schauspielerin, politische Aktivistin; ihr Ehemann war der Nobelpreisträger Dario Fo. «Ich habe immer nur unsere eigenen Stücke ges

DIE GABE

das @telier DIE GABE, von Monica Giovinazzi. Ich nenne “@teliér” meine neue Art, durch Installationen, Dokumente, Performances das Ambiente, in dem KünstlerInnen Ihre Art erschaffen, so gut wie nur möglich wieder zu geben. Den BesucherInnen wird die Möglichkeit gegeben, sich auf persönliche, eigene Art und Weise dem kreativen Prozess und dem Empfinden der jeweiligen KünstlerInnen anzunähern. Das @atélier ist für mich viel mehr als eine Ausstellung und, gleichzeitig, viel mehr als eine Performance. Jedes Mal wird es anders gestaltet, um alle notwendigen Elemente vorzusehen, die die Spezifizität des Arguments bereichern. Auf diese Weise wird das @télier jedes Mal eine einmalige Erfahr

Post in evidenza
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Post recenti
Archivio
Cerca per tag
Seguici
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square