Wien/Endspiel - eine ungewöhnliche Neuinszenierung

Das bedeutendste Werk von Samuel Beckett - Endspiel - wird in noch nie dagewesener Art und Weise im Rahmen einer Ausstellung zum Leben erweckt - eine Ausstellung als Vorschau auf eine Theateraufführung, die Ende April stattfindet. Die ausgestellten Skulpturen werden in die Aufführung am 29. und 30. April eingebunden. Geschaffen wurden die Objekte von Monica Giovinazzi, Regisseurin, Schauspielerin und Performancekünstlerin, die seit Jahren eine Bereicherung der Wiener Theaterlandschaft darstellt. Monica Giovinazzi verwendet einfache, nicht wertvolle Materialien - Draht, Gaze, alte Kleider. Ihre Skulpturen erinnern an gefundene Gegenstände, die zu Kunstwerken verwandelt wurden. Die Arbeiten vo

Post in evidenza
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Post recenti
Archivio
Cerca per tag
Seguici
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square